Spielberichte

 

                                                        

 

 

01.06.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen DJK Eintracht Coesfeld 2 : 0

Ein wirklich gutes Spiel zeigte Billerbeck gegen den Konkurrenten aus COE. Dabei hatten die Coesfelder in den ersten 10 Minuten gute und zwingende Szenen. Max zeigte eine ganz starke Parade und verhinderte gegen einen völlig freistehenden Coesfelder einen Rückstand. Billerbeck brauchte ein wenig um in Schwung zu kommen und gestaltete das Spiel ausgeglichen und erkämpfte sich vor der Halbzeitpause ein Übergewicht. Ein sehr gut vorgetragener Konter über die rechte Außenbahn mit scharfer Hereingabe führte zum 1 : 0 für Billerbeck. Dabei ließ Nils dem COE-Torhüter mit einem prima harten Schuss überhaupt keine Abwehrchance. So ging es in die Halbzeit.

Billerbeck baute in der zweiten Halbzeit noch mehr Druck auf und war phasenweise den Coesfeldern überlegen. Doch musste man auch stark verteidigen. COE war nicht zu unterschätzen. Gerade bei Eckstössen von COE hatte Billerbeck viel zu tun. So dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit als eine lange Flanke zu Jens kam, der den Ball in toller Manier direkt auf das COE-Tor schoss. Der Ball schlug in untere linke Toreck ein. Super und mutig. Damit stand es 2 : 0. Billerbeck hatte noch eine Großchance, aber es sollte beim leistungsgerechten Erfolg bleiben.

Fazit: Billerbeck hat sich den Klassenerhalt mehr als verdient. Die Substanz der Truppe ist hoch. Die Abwehr hat in den letzten Partien sehr gut gestanden, das Mittelfeld mehr Druck nach vorne aufgebaut und der Sturm konsequenter Chancen verwertet. Überhaupt hat Billerbeck eine der besten Abwehrreihen in der Kreisliga A. Noch ein Spiel in Dülmen steht auf dem Programm. Dabei kann Billerbeck befreit aufspielen und vielleicht sogar noch einen Platz auf Vreden gutmachen. Den Erfolg haben sich die Mannschaft und das Trainer-Gespann hart erarbeitet. Glückwunsch dazu!!

 

26.05.2013 Meisterschaftsspiel

SV Heek gegen DJK VFL Billerbeck 0 : 3

Einen ganz wichtigen Sieg verbucht Billerbeck beim Tabellenletzten Heek. Ging das Hinspiel noch 1 : 1 in Billerbeck aus, so zeigte Billerbeck im Rückspiel viel mehr Torgefährlichkeit und Abschlussstärke. Bereits in den ersten 20 Minuten wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt. Billerbeck begann stark und übte großen Druck auf Heek aus. Dies münzte Billerbeck dann auch direkt in Tore um. Leon Z. mit präzisem Schuss, Robin R. mit einem wuchtigem Knaller und Leon O. mit Einschuss aus kurzer Distanz, stellten direkt klare Verhältnisse her. Mittelfeld und Abwehr waren sehr präsent und ließen Heek nicht ins Spiel kommen.

Nach dem Wechsel kontrollierte Billerbeck das Spiel sicher. Mit etwas mehr Glück hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

Freuen wir uns über den wichtigen Erfolg.

Fazit: Endlich, der Knoten ist geplatzt. Jetzt noch zwei wichtige Spiele gegen direkte Konkurrenten aus Coesfeld und Dülmen, dann ist der Klassenerhalt gesichert. Die Billerbecker Mannschaft hat Stärke, müsste eigentlich viel weiter oben in der Tabelle stehen. Von daher werden sich die Jungs den Erfolg erkämpfen. Auf geht's Billerbeck.  

 

04.05.2013 Meisterschaftsspiel

SG Coesfeld gegen DJK VFL Billerbeck 1 : 1

Billerbeck entwickelt sich zum 1:1 Spezialisten. Gegen die spielstarke Mannschaft von der SG gelang es Billerbeck in einem rasanten Spiel einen Punkt aus der Kreisstadt zu entführen. Die SG konnte direkt zu Beginn der 2. Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Mal wieder war es eine leichte Undiszipliniertheit die der SG den Treffer ermöglichte. Billerbeck in der Defensive mit Überzahl, doch niemand wollte so recht zum Ball gehen. Der Ball trudelte zum Rechtsaußen, der scharf nach innen flankte, wo ein Coesfelder ungehindert traf. 

Doch Billerbeck gab nicht auf und kämpfte sich in das Spiel zurück. Wie schon in Ahaus war die Mannschaft in der zweiten Halbzeit dem Gegner überlegen. Man setzte dem Ball nach. Letztendlich gelang es dadurch Leon O. mit dem Kopf den Ball über den Torwart zu befördern und den Ball im Tor unterzubringen.

Ein weiterer Treffer von Billerbeck wurde wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Schade, denn drei Punkte wären sehr wichtig gewesen um sich ins Mittelfeld der Tabelle abzusetzen. 

Billerbeck hat es selbst in der Hand gegen die nächsten Gegner den Klassenerhalt zu sichern. Bei der Substanz im Team wird es auch kein Thema sein.

 

 

27.04.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen ASC Schöppingen 1 : 1

Im wichtigen Spiel gegen den Tabellennachbarn gelang Billerbeck nur ein 1:1. Dabei gelang es durch einen schönen Distanztreffer von Leon Z. mit 1:0 in Führung zu gehen. Leider war eine Nachlässigkeit in der Abwehr, so dass Schöppingen zum 1:1 Ausgleich kam. Billerbeck sammelt die Punkte wie die Eichhörnchen, doch so kommt man nicht so richtig aus dem Tabellenkeller heraus. Hier wird sich das Team in den kommenden Spielen bestimmt noch steigern können.

 

18.04.2013 Meisterschaftsspiel

SV Eintracht Ahaus gegen DJK VFL Billerbeck 1 : 1

Gegen den Tabellendritten Ahaus zeigte Billerbeck gerade in der zweiten Halbzeit eine wirklich gute Vorstellung. Ahaus legte zum 1:0 in der Halbzeit vor. Billerbeck dominierte die zweite Halbzeit und übte dabei viel Druck auf den Gegner aus. Robin R. schoss das völlig verdiente Unentschieden heraus. Mit einem bisschen Glück, welches Billerbeck in dieser Saison fehlt, hätte es auch ein wichtiges Dreipunkte-Spiel werden können. Doch der Ahauser Torhüter hat harte Schüsse sehr gut parieren können.

13.04.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen FC Epe 1 : 2

Leider hat Billerbeck das wichtige Spiel gegen Epe verloren. Die Niederlage war wirklich unnötig.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Doch sollte es letztlich eine Nachlässigkeit sein, die den Gegner aus Epe in Führung brachte. Billerbeck lief dagegen an. Eine schöne Einzelaktion von Linus brachte den Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit waren gerade ein paar Minuten gespielt und erneut nutzte Epe eine Unaufmerksamkeit zur schmeichelhaften Führung. Billerbeck bäumte sich dagegen auf, aber es gelang dem Sturm nicht, den Ball in des Gegners Netz unterzubringen.  Fahrlässigkeit mit Torchancen, dass ist es, was letztendlich in dieser Saison zu einer kleinen Säuche wird. Da fehlt den Jungs noch die Abgezocktheit und Cleverness vor dem Tor.

Leider hat sich unser Linus eine böse Verletzung am Fuß zugezogen und fällt wohl länger aus. Linus, wir wünschen Dir auf diesem Wege gute Besserung! Komm' bald wieder.

Das gleiche gilt für Robin Gloe. Auch für Dich Robin eine gute Genesung und alles Gute. Bis bald.

Fazit: Es muss einfach mal bei den Jungs der Knoten platzen. Die nächsten Spiele sind ganz wichtig. Da dürfen wir keine Punkte liegenlassen.  Am Donnerstag geht es nach Ahaus. Ahaus wurde Zuhause klar bezwungen, zeigt aber in der Saison bis dato eine solide Leistung und steht auf Platz 3. Da heißt es aufpassen, denn es wird dort nicht leicht. Mit einem Punkt könnte Billerbeck schon gut leben.

 

09.04.2013 Pokalspiel

DJK VFL Billerbeck gegen ASC Schöppingen 4 : 1 n.E.

War das ein aufregender Pokalfight! Nichts für schwache Nerven. In einem verbissen geführten Pokal-Achtelfinale kämpfte Billerbeck aufopferungsvoll und erreichte in einem verhältnismäßig ausgeglichenen Spiel einen wichtigen Sieg und damit den Einzug in das Pokal-Viertelfinale.

Die erste Halbzeit wechselte zwischen Angriffen von Billerbeck als auch Schöppingen hin und her. Dabei war es dann Schöppingen die mit der einzigen echten Möglichkeit die Führung erzielten. Billerbeck ließ sich aber nicht den Schneid abkaufen. Robin R. konnte nach einem schön vorgetragenen Angriff zum  1 : 1  ausgleichen. Das war vor der Halbzeitpause sehr wichtig! Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichen. So ging es letzlich in die Verlängerung. Billerbeck machte mehr Druck, konnte aber den entscheidenden Treffer nicht setzen. Dann der Schlusspfiff und rein ins spannende Elfmeterschießen.

Hier zeigte unser Kapitän Max im Tor seine Ruhe und Abgeklärtheit. Einen Ball konnte er dabei ganz souverän parieren. Und die anderen Schüsse lenkte er mit seinen Blicken auf die Gegner an Pfosten und Latte. Das war bereits die halbe Miete. Die Billerbecker Elferschützen zeigten auch wahre Nervenstärke und konnten fast alle Elfer versenken. Das war es. 4 : 1 n.E.

Fazit: Nach der Niederlage bei Vorwärts Epe hat Billerbeck wieder in die Kämpferspur gefunden. Über Kampf zum Spiel, das muss das Motto sein. Jetzt kann das Viertelfinale kommen. Gegner wird wohl am 07.05. der FSV Gescher sein. Heimrecht. Alles ist möglich!!

Jetzt können die Jungs auch in der Meisterschaft mit diesem Sieg im Rücken dort weitermachen, wo sie im Pokal aufgehört haben.

Toi, toi, toi

 

06.04.2013 Meisterschaftsspiel

Vorwärts Epe gegen DJK VFL Billerbeck 5 : 0

Leider war gegen den Tabellenzweiten aus Epe nicht viel zu holen. Stand des bis zur Halbzeit noch vielversprechend 0 : 0, so startete Epe in der zweiten Halbzeit durch und erzielte innerhalb kürzester Zeit die entscheidenden Treffer. Doch demnächst geht es gegen Gegner, die Billerbeck bestimmt bezwingen kann. Da sollten wir uns drauf konzentrieren. Aus dem Spiel gegen Vorwärts Epe kann man aber vieles Lernen. Beim nächsten Mal klappt es dann besser.

 

 

20.03.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen DJK SF Dülmen 4 : 1

Einen wichtigen und in der Höhe auch verdienten Sieg mit 4 : 1 Toren hat Billerbeck gegen Dülmen errungen. Mit starkem Pressing führte Billerbeck zur Halbzeit mit 2 : 0. Auch nach dem Wechsel ließ das Team nichts mehr anbrennen und sicherte sich souverän den Sieg.

Für die Tore zeichneten sich Robin R., Eli, Leon Z. und Linus verantwortlich. Die gut aufgestellte Abwehr sicherte nach hinten raus das Ergebnis ab.

Toll Billerbeck, weiter so, dann sind noch viele Punkte für Euch zu holen.

 

09.03.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen Fortuna Gronau 0 : 2

Unsere Mannschaft hat sich gegen den Favoriten und Tabellenführer aus Gronau hervorragend verkauft und verliert am Ende knapp mit 0 : 2. Dabei musste das junge Team einige krankheitsbedingte Ausfälle kompensieren, tat dies aber in beachtlicher Manier.

Zur Halbzeit stand es leistungsgerecht 0 : 0. Billerbeck hat gezeigt, dass es gegen ein Top-Team wie Gronau durchaus dagegen halten kann. Am Ende schaffte es Gronau aber doch noch einen Sieg einzufahren.

Jungs eine tolle Vorstellung! Mit der kämpferischen Einstellung machen wir es noch so einigen Mannschaften in den oberen Bereichen so ziemlich schwer. Bleibt also am Ball.

 

 

03.03.2013 Meisterschaftsspiel

DJK VFL Billerbeck gegen SPVGG Vreden II 2 : 1

War das ein toller Saisonauftakt unserer D1. In einem Wahnsinnsspiel mit allem was dazugehört, schlägt Billerbeck den direkten Tabellennachbarn aus Vreden in einem echten Kampfspiel völlig verdient mit 2:1 Toren.

Gut eingestellt vom Trainergespann drängte Billerbeck die Vredener in deren Spielhälfe zurück. Nach einem Eckball kam es im Vredener Strafraum zu einer tumultartigen Szene, wobei Linus den Ball irgendwie ins Tor buxierte. Unsere Jungs wie auch die Zuschauer jubelten. Aber Pustekuchen! Der Schiri entschied völlig unerwartet auf Abseitsposition. Niemand konnte die Entscheidung nachvollziehen.

Doch Billerbeck ließ nicht locker. Nach einem tollen langen Ball von Eli, den Linus gekonnt aufnahm, raste dieser mit Höchstgeschwindigkeit auf das gegnerische Tor zu und netzte gekonnt in das Vredener Tor ein. Somit stand es 1:0 für Billerbeck.

Billerbeck dominierte bis kurz vor Ende der Halbzeit weiter, aber dann gelang es Vreden durch Unaufmerksamkeiten zum völlig überraschenden 1:1 einzunetzen. Danach pfiff der Schiri direkt in die Halbzeit.

Die ersten zwanzig Minuten in der zweiten Halbzeit verliefen relativ ausgeglichen, aber es kam dabei immer mehr Härte ins Spiel, denn schließlich ging es ja auch um einiges. Billerbeck kam dadurch wieder besser ins Spiel und schnürte Vreden in deren Hälfte ein.

Dann war es endlich soweit! Nach einem Freistoß von Yannick kam der Ball zu Leon O. der den Ball zum viel umjubelten 2:1 Endstand einschoss.

Fazit: Die Mannschaft hat sich als geschlossene Einheit präsentiert. Die Abwehr war ein sehr stabiler Faktor, das Mittelfeld rackerte, wo es nur ging und der Sturm hat das getan, was man halt tun muss, mehr Tore schießen als der Gegner.

Jungs, das war mehr als verdient. Glückwunsch.

Direkt so ein Highlight zu Beginn der Rückserie. So kann es gerne weitergehen;-)

Kommende Woche geht es gegen den Tabellenführer aus Gronau. Doch davor muss sich die Mannschaft in keinster Weise fürchten, denn das Team hat schon des öfteren den Favoriten ein Bein stellen können. Also Jungs über Kampf zum Spiel, dann sollte es auch gegen Gronau irgendwie klappen.

 

 

01.12.2012 Meisterschaftsspiel

DJK Eintracht Coesfeld gegen DJK VFL Billerbeck 0 : 3

 

Im letzten Spiel der Hinserie gewannen unsere Kicker völlig verdient in Coesfeld mit 3:0. Bereits in der ersten Halbzeit wurde der Grundstein zum Erfolg gelegt. Billerbeck schloss zwei schöne Konter zum verdienten 2:0 Halbzeitstand ab. In der zweiten Halbzeit versuchte Coesfeld das Spiel noch zu drehen, fing sich aber nach einem schön vorgetragenen Konter das 3:0.

Nach der ersten Halbserie steht das Team auf einem Nichtabstiegsplatz, jedoch haben zwei dahinter stehende Teams noch ein Spiel nachzuholen. Billerbeck hat aber in Coesfeld das Potential gezeigt, welches in der Mannschaft steckt. Bis auf das erste Spiel in Gronau, wo die junge Truppe sich erst finden musste, hat die Elf sich hinter keinem Team verstecken müssen. Von daher blicken wir gespannt auf die zweite Halbserie. Da wird sich Billerbeck die nötigen Punkte mit Sicherheit erspielen!

 

                                   

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!